Gesundheitskarte


...mehr ARZNEIMITTELSICHERHEIT
Als Inhaber Ihrer persönlichen Apothekenkarte können Sie von uns überprüfen lassen, ob sich alle Ihre Medikamente miteinander "vertragen". Dies gilt insbesondere für die Kombination aus von uns empfohlenen oder von Ihnen selbst gewählten Präparaten mit solchen, die Ihr Arzt Ihnen verordnet hat.

Darüber hinaus können wir auf Ihrer Kundenkarte Informationen über Ihnen bekannte Arzneiunverträglichkeiten oder Allergien abspeichern und abfragen.

Bei Bekanntwerden von Risiken oder bei Rückrufaktionen von Arzneimitteln können wir Sie schnellstens informieren.

 
...mehr KLARHEIT Als Inhaber Ihrer persönlichen Apothekenkarte können Sie von uns einfach und schnell herausfinden lassen, welche Medikamente Sie verwenden oder verwendet haben - auch wenn Ihnen der genaue Name gerade mal nicht einfällt. ...mehr SPAREN Als Inhaber Ihrer persönlichen Apothekenkarte erhalten Sie einen 3%igen Bonus auf die zahlreichen nicht apothekenpflichtigen Produkte. Die apotheken- und rezeptpflichtigen Arzneimittel sind preisgebunden und können von uns nicht rabattiert werden.
...mehr ÜBERSICHT Als Inhaber Ihrer persönlichen Apothekenkarte entfällt für Sie die leidige Zettelwirtschaft. Am Jahresende oder zu jedem gewünschten Zeitpunkt können Sie bei uns eine komplette Kostenübersicht anfordern. Und wir wissen stets, ob Sie von der Zuzahlung befreit sind. ...mehr WISSEN Als Inhaber Ihrer persönlichen Apothekenkarte werden Sie von uns auf Wunsch, Ihren individuellen Bedürfnissen entsprechend, über neue Entwicklungen zu wichtigen Gesundheitsthemen auf dem Laufenden gehalten, beispielsweise zu Diabetes, Bluthochdruck, Fettstoffwechselstörungen, Parkinsonsche Krankheit oder Allergien.

Selbstverständlich werden Ihre persönlichen Daten genauso behandelt, wie Sie es von uns gewohnt sind - absolut vertraulich.

Jetzt online Medikamente reservieren!

Wir sind zertifiziert

TÜV zertifiziert nach
DIN EN ISO 9001

News

7 Tipps gegen den Lagerkoller
7 Tipps gegen den Lagerkoller

Routine trotz Covid-19

Quarantäne, Ausgangsbeschränkungen, Home-Office – viele Menschen müssen  in diesen Tagen zuhause bleiben, um die Ausbreitung des neuen Coronavirus zu verhindern. Neben der Angst vor dem Virus erleben viele auch die sozialen Beschränkungen als sehr belastend. Das empfehlen Psychotherapeuten.   mehr

Prostatakrebs-Risiko nach Vasektomie
Prostatakrebs-Risiko nach Vasektomie

Leicht, aber signifikant erhöht

Immer mehr Männer verhüten endgültig, indem sie sich die Samenleiter durchtrennen lassen. Einer neuen Studie zufolge gibt es Hinweise darauf, dass nach einer solchen Vasektomie das Risiko für Prostatakrebs steigt.   mehr

Corona-Infos für Krebspatienten
Corona-Infos für Krebspatienten

Chemotherapie lieber verschieben?

In Zeiten von Covid-19 sind viele Krebspatienten verunsichert, da sie zur Gruppe der Risikopatienten gehören. Informationen und Empfehlungen für diese Patienten hat nun die Deutsche Gesellschaft für Hämatologie und Medizinische Onkologie (DGHO) herausgegeben.   mehr

Corona kommt nicht aus dem Labor
Corona kommt nicht aus dem Labor

Fake News entkräftet

Wieder eine Verschwörungstheorie wissenschaftlich entkräftet: Das Pandemie-Virus SARS CoV-2 wurde nicht zu finsteren Zwecken in einem chinesischen Labor gebastelt. Es hat sich kalifornischen Wissenschaftlern zufolge auf natürlichem Weg entwickelt.   mehr

So bekämpft unser Immunsystem COVID-19
So bekämpft unser Immunsystem COVID-19

Immunreaktion entschlüsselt

Auf der ganzen Welt forschen Wissenschaftler, um herauszufinden, welche Medikamente gegen Covid-19 helfen. Umso interessanter ist, wie es dem Immunsystem des Körpers in der Zwischenzeit ganz von alleine gelingt, mit dem neuartigen Erreger fertig zu werden. Exemplarisch wurden die Reaktionen der körpereigenen Abwehr nun bei einer erkrankten Frau aus Australien untersucht.   mehr

Alle Neuigkeiten anzeigen

Beratungsclips

Antibiotikumsaft mit Löffel

Antibiotikumsaft mit Löffel

Dieses Video zeigt Ihnen kurz und verständlich, wie Sie einen Antibiotikumsaft mit einem Dosierlöffel richtig einnehmen. Der Clip ist mit Untertiteln in Russisch, Türkisch, Arabisch, Englisch und Deutsch verfügbar.

Wir bieten Ihnen viele unterschiedliche Beratungsclips zu erklärungsbedürftigen Medikamenten an. Klicken Sie einmal rein!

Ratgeber Thema im März

So stellen Sie den Heuschnupfen ab

So stellen Sie den Heuschnupfen ab

Von Spray bis Spritze

Pünktlich zum Frühjahr geht es für viel wieder los mit dem Heuschnupfen. Triefende Nase, dauerhafter ... Zum Ratgeber
Hirsch-Apotheke OHG
Inhaber Dr. Hermann Liekfeld, Janka Liekfeld
Telefon 0208/47 97 97
Fax 0208/47 60 13
E-Mail liekfeld@hirsch-apotheke-mh.de